R 80 G/S Monolever


BMW R 80 G/S

Die BMW R 80 G/S wurde von 1980 bis 1987 in über 20.000 Exemplaren gebaut. Als die G/S (die Bezeichnung stand für Gelände/Straße) im September 1980 un Avignon der versammelten Motorrad Presse vorgestellt wurde, waren die Erwartungengroß. Die neue Hinterradführung mit der Bezeichnung "Monolever" hatte nur einen Schwingenarm und diese stüzte sich mit einem Federbein gegen den Rahmen ab.

Durch den Sieg bei der legenderen Rallye Paris Dakar legte BMW  1984 das Sondermodell R 80 G/S Paris Dakar auf. Diese G/S präsentierte sich mit einem 32 Liter Tank (mit der Unterschrift von Gaston Rahier) und einem Einzelsitz mit Gepäckbrücke. Die Batterieabdeckungen wurden weggelassen und ein Edelstahlauspuff montiert.

Weitere Unterkategorien: